UNMITTELBAR
  Aluschta, Krim. Die Erholung in Aluschte  
MAIN • DIE REZENSIONEN  •  DIE SUCHE RU UA EN BY ES FR DE     
die Erholung in ALUSCHTE
Großer Aluschta
das Klima in Aluschte
der Weg in Aluschtu
das Arsenal der Gesundheit
die Sicherheit
die Übersicht der Strände und der Parks
die Pflanzen und die Tiere
die Bräunung und die Auswahl des Strandes
die Architektur
der Weinbau
die Stellen der Filmaufnahmen
die Denkmäler der Kultur
die Museen Aluschty
das Rollen nach der Unwegsamkeit
die Lager der Kampfkünste
der Abenteuertourismus
die Olympischen Basen
die Felsen, der Höhle
die Extreme Kultur
die Entfernungen und die Reiserouten
 
die Sanatorien ALUSCHTY
' 30 Jahre des Oktobers '
das Sanatorium ' Aluschta '
' das Albatros '
das Sanatorium ' der Veteran '
' der Arbeitswinkel '
das Sanatorium ' Karassan '
das Sanatorium ' Krim '
' der Meerwinkel '
das Sanatorium ' der Ruhm '
das Sanatorium ' der Felsen '
 
die Pensionen ALUSCHTY
' Brigantina '
die Pension ' die Wolga '
' die Blaue Welle '
die Pension ' Ist '
Froh die Pension ' Rybatschje '
die Pension ' die Zypresse '
die Pension ' Kiew '
' die Magnolie '
' die Meerküste '
' Politechnik '
die Pension ' der Dnepr '
' Jubilar '
' der Horizont '
' die Perle '
 
die Hotels ALUSCHTY
das Hotel ' Aluschta '
' Santa Barbara '
das Hotel ' der Aufgang '
das Hotel ' die Möwe '
das private Hotel ' Wita '
das Hotel ' das Paradies '
 
die Basen der Erholung ALUSCHTY
die Basis der Erholung ' Aluschta '
die Basis der Erholung ' Kulon '
die Basis der Erholung ' das Märchen '
die Basis der Erholung ' Heureka '
die Basis der Erholung ' der Dnepr '
die Basis ' Karabach '
die Basis ' die Welt '
 
verschiedenes
  •  
    die Karte der Webseite
    ru 2 by 2 ua 2 es 2 fr 2 de 2 en 2
     
    $, das Wetter in ALUSCHTE


     

    die touristische Basis ' Karabach '

    die touristische Basis ' Karabach ', Aluschta, Krim

    befindet sich die Touristische Basis "Karabach" in 12 km von Aluschty (die Siedlung der Kleine Leuchtturm) im schönen Park am Ufer des Schwarzen Meeres. Turbasa "Karabach" - der Saisonhandlung. Die Touristen wohnen in den Sommerhäuschen: 2-3-4-местные die Nummern ohne Bequemlichkeiten. Es gibt die Gaststätte auf 500 Stellen, die Bar, den touristischen Kabinett, der Bibliotheken, das Sommerkino, die Gepäckaufbewahrung, den Punkt der postalischen Verbindung, das Billardzimmer, des Sportplatzes.

    richtet sich die Basis im ehemaligen Gut des bekannten russischen Statistikers und des Ethnografen, einen der Gründer der Russischen Geographischen Gesellschaft, Akademiemitgliedes Pjotr Iwanowitscha Keppena, das ab 1829 der Sehnen auf der Südküste Krim ein. Er prüfte nach und detailliert hat viele Denkmäler der materiellen Kultur der antiken Epoche beschrieben und des Mittelalters, die Suche und die Forschungen viele altertümlich gorodischtsch, der Festungen, der gefestigten Siedlungen und der Tempel wesentlich erleichtert.

    Während des Aufenthaltes auf turbase begehen die Touristen die Exkursionen in Aluschtu, besuchen die Museen der Natur, geschaffen noch in 1929 laut Verordnung des Rates der Volkskommissare von RSFSR "Über das staatliche Krimnaturschutzgebiet und die biologische Waldstation". Heute können die Touristen die historische Abteilung des Museums, den botanischen Saal anschauen. Die besondere Aufmerksamkeit ist den seltenen unter Schutz seltenen und verlorengehenden Vertretern der Krimflora zugeteilt, viele aus denen ins Rote Buch eingetragen sind.

    die Besondere Popularität bei den Touristen benutzt die Exkursion in den Nikitski botanischen Garten, der einnehmend den umfangreichen Teil des Seeabhanges und in der Sammlung über den 28000 Arten der Vertreter der Flora aller Kontinente der Erdkugel aufzählt. Ein Gründer dieser wertvollsten Versammlung war der bekannte Gelehrte 19 Jahrhunderte C.C.Stewen, den als "Nestorom der russischen Botaniker" rechtlich nannten. Der Nikitski botanische Garten, der in 1987 das 175. Jubiläum bemerkte, ist einer größt im Land der Forschungsinstitutionen.

    den Touristen auch werden die Meerspaziergänge - die Exkursion mit der Besichtigung des Panoramas des Alupkinski Palastes, "des Schwalbennestes" angeboten.

    Ist die Auswahl der Reisen für die Liebhaber der Fußgängerspaziergänge Breit. Es und die Zweitageswanderung auf eines der schönsten Bergmassive Krim - Tschatyr-Dag, des Spaziergangs entlang der Küste zu den Sanatorien "Felsen", "Karassan".

    Adress turbasy: 334279, die Ukraine, ARK, Aluschta, die Siedlung der Kleine Leuchtturm, turbasa "Karabach",

    die Fahrt: von sch-d des Bahnhofs Simferopols mit dem Trolleybus N55 bis zur Unterbrechung "der Kleine Leuchtturm", weiter zu Fuß 3км.

    der Titel:
    die Touristische Basis "Karabach"
    die Adresse:
    Republik Krim, Aluschta, mit. Der kleine Leuchtturm
    die Medizinischen Dienstleistungen:
    der Kabinett der Massage, die Zahnprothetik.
    eine Ernährung:
    In der Gaststätte
    Rasctojanije bis zum Meer:
    10
    die Infrastruktur:
    der Trainingssaal, der Sportplatz, das Billard, das Kino, den Park, der gegen den Strände ausgestattet ist, den Verleih wasser- lysch, des Schlittens, das Windsurfing, tanzploschtschadka, die Bar, die Bibliothek, die Sanitätsstelle, das Fremdenverkehrsbüro, die Panzerung der Karten, die Post, das internationale Telefon-Automaten, den Frisiersalon, die Gepäckaufbewahrung, den Verleih der Fernseher.
    die Saison der Arbeit:
    Seit Mai bis Oktober
    die Zeit des Aufenthaltes:
    eine Beliebige Zahl der Tage
    die Unterbringung:
    2-mestn. Die Nummer
    3-mestn. Die Nummer
    2-mestn. Die Nummer tschast.ud.
    3-mestn. Die Nummer tschast.ud.
    2-mestn. Lux
    2-mestn. Die Module

    das Datum der Publikation: 05/08/2005
    Ist es Gelesen: 11115 Male


    Zusätzlich zum vorliegenden Thema:

    die Basis der Erholung ' Aluschta '
    die Basis der Erholung ' der Dnepr '
    die Basis der Erholung ' Kulon '
    die touristische Basis ' die Welt '
    die Basis der Erholung ' das Märchen '
    die Basis der Erholung ' Heureka '

    © i-alushta.com 2005-2009. Bei dem Nachdruck der Materialien aufgestellt auf der Webseite, ist die Hyperverbannung auf i-alushta.com