UNMITTELBAR
  Aluschta, Krim. Die Erholung in Aluschte  
MAIN • DIE REZENSIONEN  •  DIE SUCHE RU UA EN BY ES FR DE     
die Erholung in ALUSCHTE
Großer Aluschta
das Klima in Aluschte
der Weg in Aluschtu
das Arsenal der Gesundheit
die Sicherheit
die Übersicht der Strände und der Parks
die Pflanzen und die Tiere
die Bräunung und die Auswahl des Strandes
die Architektur
der Weinbau
die Stellen der Filmaufnahmen
die Denkmäler der Kultur
die Museen Aluschty
das Rollen nach der Unwegsamkeit
die Lager der Kampfkünste
der Abenteuertourismus
die Olympischen Basen
die Felsen, der Höhle
die Extreme Kultur
die Entfernungen und die Reiserouten
 
die Sanatorien ALUSCHTY
' 30 Jahre des Oktobers '
das Sanatorium ' Aluschta '
' das Albatros '
das Sanatorium ' der Veteran '
' der Arbeitswinkel '
das Sanatorium ' Karassan '
das Sanatorium ' Krim '
' der Meerwinkel '
das Sanatorium ' der Ruhm '
das Sanatorium ' der Felsen '
 
die Pensionen ALUSCHTY
' Brigantina '
die Pension ' die Wolga '
' die Blaue Welle '
die Pension ' Ist '
Froh die Pension ' Rybatschje '
die Pension ' die Zypresse '
die Pension ' Kiew '
' die Magnolie '
' die Meerküste '
' Politechnik '
die Pension ' der Dnepr '
' Jubilar '
' der Horizont '
' die Perle '
 
die Hotels ALUSCHTY
das Hotel ' Aluschta '
' Santa Barbara '
das Hotel ' der Aufgang '
das Hotel ' die Möwe '
das private Hotel ' Wita '
das Hotel ' das Paradies '
 
die Basen der Erholung ALUSCHTY
die Basis der Erholung ' Aluschta '
die Basis der Erholung ' Kulon '
die Basis der Erholung ' das Märchen '
die Basis der Erholung ' Heureka '
die Basis der Erholung ' der Dnepr '
die Basis ' Karabach '
die Basis ' die Welt '
 
verschiedenes
  •  
    die Karte der Webseite
    ru 2 by 2 ua 2 es 2 fr 2 de 2 en 2
     
    $, das Wetter in ALUSCHTE


     

    die Museen Aluschty

    das Aluschtinski istoriko-Heimatmuseum - die Straße Lenins, 8, Tel. 30-270. Ist von 10 Uhr bis 17 Uhr geöffnet. Der freie Tag - der Dienstag.

    ist das Museum in der altertümlichen Villa gelegen. Neben 8 Tausenden Exponate. Unter der Versammlung - die archäologischen Sammlungen, numismatitscheski und die ethnischen Materialien (die Alltagsgegenstände und die Kleidungen der Krimtataren und der Armenier), die seltenen Dokumente, andere Materialien, die über die jahrhundertealte Geschichte Aluschty erzählen.

    das Museum der Natur und dendrosoopark des staatlichen natürlichen Krimnaturschutzgebietes - die Straße Partisanen-, 42, Tel. 35-033. Es ist von 9 Uhr bis 18 Uhr, der arbeitsfreie Tag - der Montag geöffnet.

    existiert das staatliche natürliche Krimnaturschutzgebiet ab 1923. Bis zur Revolution - die Landerei für die zaristische Jagd. Diese grösseste Schutzwirtschaft in der Ukraine. Das Naturschutzgebiet Lebjaschi der Insel, dass im Karkinitski Golf, - seine Filiale.

    Im Museum des Naturschutzgebietes ist es neben 1600 Exponaten, die über Pflanzen- und die Fauna des Naturschutzgebietes erzählen, seiner Geschichte, der Natur Bergkrim gesammelt. Acht Dioramen stellen die natürlichen Hauptkomplexe des Naturschutzgebietes vor. "Ї ist vom Museum entzückt. Seine Dioramen - unter jenem Besten, dass ich irgendwo in ьшЁх" sah; - hat bekannter englische Ornitologe G. des Jh. G.Mettjuss erklärt.

    Neben dem Museum befindet sich dendrosoopark mit den Freigehegen, in die die Hirsche, muflony, kossuli, die Adler und andere typische Vertreter der Bewohner Bergkrim leben.

    das Literarische-Gedenkmuseum S.N. Sergejewa-Zenskogo - die Straße Sergejews-Zenskogo, 5, Tel. 30-664. Es ist für den Besuch von 9 Uhr bis 17 Uhr, der arbeitsfreie Tag geöffnet: der Sonntag, den Montag.

    , zum Museum Fahren mit dem Trolleybus № 2, kann die Unterbrechung "¦ѕчхщ РхЁуххтр-Нхэёъюую". Die Treppe, dass gegenüber der Unterbrechung, zum Hof des Schriftstellers bringen wird.

    befindet sich das Museum im Haus, wo mit 1906 nach 1941 und mit 1946 bis 1958 die Sehnen und der bekannte Schriftsteller, Akademiemitglied Sergej Nikolajewitsch Sergejew-Zenski (1875-1958) arbeiteten. Hier, auf dem Kummer Adler-, ihnen waren die bedeutendsten Werke - die Epopöe "¤ЁхюсЁрцхэшх рюёёшш" geschrieben; zu der 12 Romane, 3 gehörten, und 2 Etüden, und "Рхтрё=юяюыіёър  ё=Ёрфр" zu führen;. In zwei Abteilungen des Museums - gedenk- und literarisch - ist fast aller Stoff, die mit seinem Leben und von den Schaffen verbunden sind zusammengetragen. Es ist die Bibliothek des Schriftstellers aufgespart, in der es seltene Bücher ist nicht wenig.


    die Nächste Seite (2/2) die Nächste Seite

    das Datum der Publikation: 28/03/2005
    Ist es Gelesen: 4960 Male


    Zusätzlich zum vorliegenden Thema:

    die Architektonischen Denkmäler
    die Ansichtspunkte und die Stellen der Filmaufnahmen
    die Weinbereitung und der Weinbau
    die Denkmäler die Geschichte und der Kultur

    © i-alushta.com 2005-2009. Bei dem Nachdruck der Materialien aufgestellt auf der Webseite, ist die Hyperverbannung auf i-alushta.com