Aluschta, Krim. Die Erholung in Aluschte  
MAIN • DIE REZENSIONEN  •  DIE SUCHE RU UA EN BY ES FR DE     
die Erholung in ALUSCHTE
Großer Aluschta
das Klima in Aluschte
der Weg in Aluschtu
das Arsenal der Gesundheit
die Sicherheit
die Übersicht der Strände und der Parks
die Pflanzen und die Tiere
die Bräunung und die Auswahl des Strandes
die Architektur
der Weinbau
die Stellen der Filmaufnahmen
die Denkmäler der Kultur
die Museen Aluschty
das Rollen nach der Unwegsamkeit
die Lager der Kampfkünste
der Abenteuertourismus
die Olympischen Basen
die Felsen, der Höhle
die Extreme Kultur
die Entfernungen und die Reiserouten
 
die Sanatorien ALUSCHTY
' 30 Jahre des Oktobers '
das Sanatorium ' Aluschta '
' das Albatros '
das Sanatorium ' der Veteran '
' der Arbeitswinkel '
das Sanatorium ' Karassan '
das Sanatorium ' Krim '
' der Meerwinkel '
das Sanatorium ' der Ruhm '
das Sanatorium ' der Felsen '
 
die Pensionen ALUSCHTY
' Brigantina '
die Pension ' die Wolga '
' die Blaue Welle '
die Pension ' Ist '
Froh die Pension ' Rybatschje '
die Pension ' die Zypresse '
die Pension ' Kiew '
' die Magnolie '
' die Meerküste '
' Politechnik '
die Pension ' der Dnepr '
' Jubilar '
' der Horizont '
' die Perle '
 
die Hotels ALUSCHTY
das Hotel ' Aluschta '
' Santa Barbara '
das Hotel ' der Aufgang '
das Hotel ' die Möwe '
das private Hotel ' Wita '
das Hotel ' das Paradies '
 
die Basen der Erholung ALUSCHTY
die Basis der Erholung ' Aluschta '
die Basis der Erholung ' Kulon '
die Basis der Erholung ' das Märchen '
die Basis der Erholung ' Heureka '
die Basis der Erholung ' der Dnepr '
die Basis ' Karabach '
die Basis ' die Welt '
 
verschiedenes
  •  
    die Karte der Webseite
    ru 2 by 2 ua 2 es 2 fr 2 de 2 en 2
     
    $, das Wetter in ALUSCHTE


     

    об_Алуште. Aluschta die sehr lärmende Stadt

    in Aluschte im August dieses Jahres, War das Hotel "-Ё№ьёър  ЁштіхЁр". Dass ich sagen kann. Aluschta die sehr lärmende Stadt. Wenn Sie sich leise erholen wollen, ist es jesschajte in irgendwelche andere Siedlung besser. Sich das Hotel tatsächlich auf der Uferstraße zu befinden. Wenn bei Ihnen die Fenster mit der Art auf die Stadt werden, denke ich wird sehr lärmend sein. Das Hotel des geschlossenen Typs. Ist eigen oborudowanyj der Strand (die Regenschirme, die Liegen, des Handtuchs ist, sowie das Schwimmbad kostenlos, und was ist der kleine gemütliche Park nicht wenig wichtig. Das Wasser im Meer war nicht sehr rein, nebenan befindet sich der Pier, woher die Kutter auf eksursii, auf dem Wasser der Film wahrscheinlich vom Brennstoff oder etwas ähnlich dem abfahren. Auf den Strand und auf teritoriju kommen die Fremden nicht. Im Schwimmbad geben es pool-bar, verschiedene lecker kokteli usw., die Barmixer erfahren und lustig. Überhaupt bemüht sich das Personal, genug korrekt zu sein. Das Hotel die kleinen, gemütlichen, 4 Stockwerke, irgendwo 67 Nummern. Eine Ernährung das Frühstück, den schwedischen Tisch, sehr anständig, erwartete schlimmst (der Brei, mjusli, die kalten Fleisch- und Fischplatten, die Früchte, die Säfte, den Tee, den Kaffee), im Allgemeinen wenn Sie nicht der Vielfraß kann man befriedigend frühstücken. Die Nummern die gute, große, sehr bequeme und schöne italienische Möbel, auf den Fotografien auf der Webseite sieht aller schlechter aus. Sehr groß, komfortabel bakony mit kowanoj von der Möbel (zwei Sessel mit den weichen Kissen, das Sofa und stekljanyj der kleine Tisch), sehr bequem, und dem Abend ist es auch romantisch. Aber es gibt die kleinen Minus immerhin: das Licht im Badezimmer und dem Korridor sehr trübe. Es ist hauptsächlich für die Mädchen schlecht, da sich im Badezimmer Sie schminken können nicht. Die Klimaanlage zentral mit dem System das Klima-kontol, aber wenn w Sie, es ganz auszuschalten, muss man die Temperatur höher als auf dem Zentralen feststellen. Das Licht im Zimmer kann man nur dann aufnehmen wenn Sie das Licht im Korridor einschalten werden. Wenn w Sie zu liegen zu schlafen und, die Lampe beim Bett, das Licht im Korridor ostanetsja auszuschalten, zu brennen. Die Strandregenschirme auf allen sich erholend reichte nicht aus.

    Der allgemeine Eindruck über das Hotel gut, aber chotschetsja, auf solches Kleingeld, immerhin das Hotel nicht billig nicht abzulenken, für drei volle Tage haben wir 1050$ für die Nummer poluljuks bezahlt.


    der Autor: Julija, die Ukraine, den Hopfen
    Ist es Aufgestellt: 9 04 2009
    Ist Durchgesehen: 5 Male ()
    die Einschätzung der Erzählung: Very Good  

    [ die Rezensionen der Touristen - die Hauptseite ]

    © i-alushta.com 2005-2009. Bei dem Nachdruck der Materialien aufgestellt auf der Webseite, ist die Hyperverbannung auf i-alushta.com