gefallen gefallen
  Aluschta, Krim. Die Erholung in Aluschte  
MAIN • DIE REZENSIONEN  •  DIE SUCHE RU UA EN BY ES FR DE     
die Erholung in ALUSCHTE
Großer Aluschta
das Klima in Aluschte
der Weg in Aluschtu
das Arsenal der Gesundheit
die Sicherheit
die Übersicht der Strände und der Parks
die Pflanzen und die Tiere
die Bräunung und die Auswahl des Strandes
die Architektur
der Weinbau
die Stellen der Filmaufnahmen
die Denkmäler der Kultur
die Museen Aluschty
das Rollen nach der Unwegsamkeit
die Lager der Kampfkünste
der Abenteuertourismus
die Olympischen Basen
die Felsen, der Höhle
die Extreme Kultur
die Entfernungen und die Reiserouten
 
die Sanatorien ALUSCHTY
' 30 Jahre des Oktobers '
das Sanatorium ' Aluschta '
' das Albatros '
das Sanatorium ' der Veteran '
' der Arbeitswinkel '
das Sanatorium ' Karassan '
das Sanatorium ' Krim '
' der Meerwinkel '
das Sanatorium ' der Ruhm '
das Sanatorium ' der Felsen '
 
die Pensionen ALUSCHTY
' Brigantina '
die Pension ' die Wolga '
' die Blaue Welle '
die Pension ' Ist '
Froh die Pension ' Rybatschje '
die Pension ' die Zypresse '
die Pension ' Kiew '
' die Magnolie '
' die Meerküste '
' Politechnik '
die Pension ' der Dnepr '
' Jubilar '
' der Horizont '
' die Perle '
 
die Hotels ALUSCHTY
das Hotel ' Aluschta '
' Santa Barbara '
das Hotel ' der Aufgang '
das Hotel ' die Möwe '
das private Hotel ' Wita '
das Hotel ' das Paradies '
 
die Basen der Erholung ALUSCHTY
die Basis der Erholung ' Aluschta '
die Basis der Erholung ' Kulon '
die Basis der Erholung ' das Märchen '
die Basis der Erholung ' Heureka '
die Basis der Erholung ' der Dnepr '
die Basis ' Karabach '
die Basis ' die Welt '
 
verschiedenes
  •  
    die Karte der Webseite
    ru 2 by 2 ua 2 es 2 fr 2 de 2 en 2
     
    $, das Wetter in ALUSCHTE


     

    об_Алуште. Tatsächlich hat aller

    gefallen

    erholten sich mit der Freundin in Aluschte (10.08. – 30.08.2004г) hat sich die Erholung SUPPER ergeben. Die Wahrheit muss man berücksichtigen, dass für mich es die ersten Züge nach dem Süden war und, nach groß die Rechenbretter nicht stschem zu vergleichen. Jetzt über die Stadt: die Minus: Es ist Schmutzig; die lokale Bevölkerung böse und neidisch; die Strände platny; eine gute Ernährung schwierig zu finden. Die Plusse: die Natur, des Berges die Wonne, das Meer, die Sonne, was für die Erholung, der Exkursion noch notwendig ist. Mich hat die Exkursion auf den Berg Aj-Petri dort die Luft und die Atmosphäre oboldennaja am meisten getroffen, und noch dort ist es in kafeschkach sehr lecker füttern solchen Pilaws wie dort ich habe keinen Platz versuchte nicht. Jetzt lebten wir über das Zimmer wo: wir lebten in 12 Etagenhaus auf 12 Stockwerk (das Zimmer nahmen für 20$ vom Menschen pro Tag bis zum Meer des Gehens 7 Minuten durch das Sanatorium "Aluschtinski" mit den Wirten uns ab es war stark hat bei ihnen Glück gehabt es war der Ausweis auf den Strand des Sanatoriums und sie uns seine Fernen auf die kostenlose Sache (im Folgenden haben wir aufgeklärt, dass es einer der reinsten Strände der Stadt)) die Art vom Balkon war: links das Meer, rechts der Berg von einem Wort supper. Die Ernährung: wir suchten lange wo uns (in ein das Personal langsam, in anderen das Personal gaw±nnyj, sich einige Zeit waren in vielen kafeschkach zu ernähren, in drittem otstojno vorbereitend) haben wir im Endeffekt das Café ""nelli"es am Anfang der Uferstraße dort gewählt bereiteten einfach supper (der Braten nach häuslich, logman nach tatarski, der Hühnerstiel nach korolewski, und welche dort die Nachtische, Wörter usw. nicht zu übergeben) vor Alles war sehr lecker. Die Exkursionen: 1. Der Berg Aj-Petri die Einschätzung 5 wir hat mit dem Führer sehr stark Glück gehabt. 2. Groß kon±n Krim die Einschätzung 5. 3. Der botanische Garten fuhren wir dorthin selbst sehr lange, vom Weg Simferopol Jalta wo herunterzusteigen es setzt der kleine Bus die ganze Zeit vom Berg ab man muss die Einschätzung 5 gehen, und wir fuhren von dorthin auf dem Kutter ab. 4. Chersones Taurisch die Einschätzung 4 wir hat mit dem Führer stark nicht Glück gehabt. 5.г. Die Einschätzung 3 dieser dolbannyj hat der Führer überhaupt Sewastopol uns nicht der Erzählung über dostopremetschalenostjach die Städte einfach abgesandt, nach der Stadt in der Strömung 1 Stunde und WS± zu spazieren. 6. Der Spaziergang nach dem Kummer Demerdschi die Einschätzung 5 dort waren wir auf den Stellen einige Zeit wo die kaukasische Gefangene abgenommen wurde. 7. Den Wasserfall Dschur-Dschur ist es die Einschätzung 5 Wörter, zu übergeben es ist nicht möglich. 8. Das Schwalbennest wetschernja der Programme mit dem Motorschiff die Einschätzung 4. 9. Jalta war wetschernja der Programme mit dem Motorschiff die Einschätzung 3 wenig Zeit diese Stadt nach näher als Ferne eine Stunde dem selbständigen Spaziergang kennenzulernen.

    Im Allgemeinen auf tatsächlich aller hat gefallen, sich jene m erholen es kann (gut), aber wir werden dorthin nicht mehr fahren deswegen, dass uns dort nicht gefallen hat, und deswegen, dass wir in ein und auch die Stelle zweimal nicht fahren.

    Angenehm von ALLEM der Erholung in Krim. Die Erfolge.


    der Autor: Aleksej, Gzhel
    Ist es Aufgestellt: 9 04 2009
    Ist Durchgesehen: 3 Male ()
    die Einschätzung der Erzählung: Excellent  

    [ die Rezensionen der Touristen - die Hauptseite ]

    © i-alushta.com 2005-2009. Bei dem Nachdruck der Materialien aufgestellt auf der Webseite, ist die Hyperverbannung auf i-alushta.com