zu verstehen zu verstehen
  Aluschta, Krim. Die Erholung in Aluschte  
MAIN • DIE REZENSIONEN  •  DIE SUCHE RU UA EN BY ES FR DE     
die Erholung in ALUSCHTE
Großer Aluschta
das Klima in Aluschte
der Weg in Aluschtu
das Arsenal der Gesundheit
die Sicherheit
die Übersicht der Strände und der Parks
die Pflanzen und die Tiere
die Bräunung und die Auswahl des Strandes
die Architektur
der Weinbau
die Stellen der Filmaufnahmen
die Denkmäler der Kultur
die Museen Aluschty
das Rollen nach der Unwegsamkeit
die Lager der Kampfkünste
der Abenteuertourismus
die Olympischen Basen
die Felsen, der Höhle
die Extreme Kultur
die Entfernungen und die Reiserouten
 
die Sanatorien ALUSCHTY
' 30 Jahre des Oktobers '
das Sanatorium ' Aluschta '
' das Albatros '
das Sanatorium ' der Veteran '
' der Arbeitswinkel '
das Sanatorium ' Karassan '
das Sanatorium ' Krim '
' der Meerwinkel '
das Sanatorium ' der Ruhm '
das Sanatorium ' der Felsen '
 
die Pensionen ALUSCHTY
' Brigantina '
die Pension ' die Wolga '
' die Blaue Welle '
die Pension ' Ist '
Froh die Pension ' Rybatschje '
die Pension ' die Zypresse '
die Pension ' Kiew '
' die Magnolie '
' die Meerküste '
' Politechnik '
die Pension ' der Dnepr '
' Jubilar '
' der Horizont '
' die Perle '
 
die Hotels ALUSCHTY
das Hotel ' Aluschta '
' Santa Barbara '
das Hotel ' der Aufgang '
das Hotel ' die Möwe '
das private Hotel ' Wita '
das Hotel ' das Paradies '
 
die Basen der Erholung ALUSCHTY
die Basis der Erholung ' Aluschta '
die Basis der Erholung ' Kulon '
die Basis der Erholung ' das Märchen '
die Basis der Erholung ' Heureka '
die Basis der Erholung ' der Dnepr '
die Basis ' Karabach '
die Basis ' die Welt '
 
verschiedenes
  •  
    die Karte der Webseite
    ru 2 by 2 ua 2 es 2 fr 2 de 2 en 2
     
    $, das Wetter in ALUSCHTE


     

    об_Алуште. Sich erholen man muss

    zu verstehen

    will ich Fürs erste sagen was niemals wusste, wie es gut ist, sich auf dem Meer im Herbst zu erholen. Also, ist erstens die Reihen auf die Karten einfach propodajut, zweitens für die Studenten die Möglichkeit schon, für die Karten in die Hälfte des Preises, in dritten zu bezahlen, der Wert des Aufenthaltes in zwei (und manchmal in drei) ist als Mal billiger als in die Saison, in die vierten lokalen Preise fallen bis zum September irgendwo auf 20%. In Krim wird es dass "срЁ§р=э№щ ёхчюэ" angenommen; fängt ab dem 14. September an. Wir sind 13 angekommen. Die kleine Abweichung, ich will sagen dass aus Kiew zu Krim 2 mir bekannten Züge 40 und 28 gehen, so auf 40 Zug stehen die Karten auf 10 gr. Teuerer, aber der Zug nach der Zeit geht ist länger (und noch verspätet also, so tschutschut - für 4 Stunde für unseren Fall), 28 billiger und hauptsächlich verspätet nicht... So den Bahnhof haben würdig restauriert! Die guten Bahnsteige, die Vorsprünge, der Stelle der Erwartung, für die Durchsicht der Abfahrt und pribywanija ist die elektronische Schautafel in der Straße ausgehängt. Ja so neben dem Bahnhof ist bus- und trolejbusnaja die Stationen, die Karten auf die lächerlich (im Vergleich zu predlogajemymi von den Privatunternehmern) - also, zum Beispiel, bis zu Aluschty 2 гр.87 der Kopeken scheinen. Und so aßen Sie haben sich entschieden, sich in Aluschte - mein Ihnen der Rat zu erholen, in Aluschte ist sogenannt "ррсюёшщ oder Professoral wird es ѕуюыюъ",=ръ dort angenommen, sich besser als in Aluschte zu erholen. Er unterscheidet sich durch das reinere Meer, den mehr geschlossenen, freien und reinen Stränden, die Nähe der Wohnfläche vom Meer, dass immer erfreut! Und bis zu Aluschty 15 Minuten zu Fuß nach der Uferstraße!!! Der Anfang des Septembers die ausgezeichnete Zeit für die Erholung, das reine Meer, nicht die volkreichen Strände, nicht poljaschtscheje die Sonne, die Gaben pladorodija solche wie die Weintraube, die Feige, die Pfirsiche im großen Überfluss!!! Ja über die Exkursionen will ich sagen, dass es wyberat in die predlogajetsja die Fahrten in eine konkrete Stelle notwendig wäre! Die Fahrten durch ganzen Südkrim, Östlich.... - sind sehr anstrengend sind nicht wissenswert, zum Schluß solcher Exkursion will man vom Wolf heulen. Waren auf jekskursii, nach der Ferne uns zwei Stunden in Jalta. Och dieser snaminitaja Jalta! Ich denke als sie snaminita? Für mich im Prinzip als. Es gibt keine Strände in der Stadt, sie sind geschlossen (man hat keinen Platz, auch) des Preises teuerer braun zu werden als durch ganzen übrigen Krim auf 30%, alle Restaurants gibt es solche nawarotschennyje, sabegalowak überhaupt nicht!!!! Dafür die Uferstraße dennoch dass Arbat oder Andrejewski! Hat dass die Menschen in Jalta einfach ohne Bräunung beachtet! Einzig dass rastraiwajet in der Erholung im Herbst, so es von solcher Hitze wosraschtschatsja in der Kälte! Und so das ununterbrochene Vergnügen!!!



    Die Erfolge Ihnen in der Erholung, muss man sich zu verstehen doch erholen!


    der Autor: Anna
    Ist es Aufgestellt: 9 01 2009
    Ist Durchgesehen: 12 Male ()
    die Einschätzung der Erzählung: Very Good  

    [ die Rezensionen der Touristen - die Hauptseite ]

    © i-alushta.com 2005-2009. Bei dem Nachdruck der Materialien aufgestellt auf der Webseite, ist die Hyperverbannung auf i-alushta.com