nicht mehr fahren nicht mehr fahren geworfen
  Aluschta, Krim. Die Erholung in Aluschte  
MAIN • DIE REZENSIONEN  •  DIE SUCHE RU UA EN BY ES FR DE     
die Erholung in ALUSCHTE
Großer Aluschta
das Klima in Aluschte
der Weg in Aluschtu
das Arsenal der Gesundheit
die Sicherheit
die Übersicht der Strände und der Parks
die Pflanzen und die Tiere
die Bräunung und die Auswahl des Strandes
die Architektur
der Weinbau
die Stellen der Filmaufnahmen
die Denkmäler der Kultur
die Museen Aluschty
das Rollen nach der Unwegsamkeit
die Lager der Kampfkünste
der Abenteuertourismus
die Olympischen Basen
die Felsen, der Höhle
die Extreme Kultur
die Entfernungen und die Reiserouten
 
die Sanatorien ALUSCHTY
' 30 Jahre des Oktobers '
das Sanatorium ' Aluschta '
' das Albatros '
das Sanatorium ' der Veteran '
' der Arbeitswinkel '
das Sanatorium ' Karassan '
das Sanatorium ' Krim '
' der Meerwinkel '
das Sanatorium ' der Ruhm '
das Sanatorium ' der Felsen '
 
die Pensionen ALUSCHTY
' Brigantina '
die Pension ' die Wolga '
' die Blaue Welle '
die Pension ' Ist '
Froh die Pension ' Rybatschje '
die Pension ' die Zypresse '
die Pension ' Kiew '
' die Magnolie '
' die Meerküste '
' Politechnik '
die Pension ' der Dnepr '
' Jubilar '
' der Horizont '
' die Perle '
 
die Hotels ALUSCHTY
das Hotel ' Aluschta '
' Santa Barbara '
das Hotel ' der Aufgang '
das Hotel ' die Möwe '
das private Hotel ' Wita '
das Hotel ' das Paradies '
 
die Basen der Erholung ALUSCHTY
die Basis der Erholung ' Aluschta '
die Basis der Erholung ' Kulon '
die Basis der Erholung ' das Märchen '
die Basis der Erholung ' Heureka '
die Basis der Erholung ' der Dnepr '
die Basis ' Karabach '
die Basis ' die Welt '
 
verschiedenes
  •  
    die Karte der Webseite
    ru 2 by 2 ua 2 es 2 fr 2 de 2 en 2
     
    $, das Wetter in ALUSCHTE


     

    об_Алуште. Niemals werde ich

    nicht mehr fahren

    ist Nur angekommen. Niemals werde ich in Aluschtu nicht mehr fahren!!! Ich werde
    erklären
    Sind angekommen... Bis zum Meer 5 Kilometer, und sagten 5 Minuten..... Weiter ist es schlechter, wir gelangen zuerst 5 Minuten zu Fuß, 10 auf dem Trolleybus der sowjetischen Zeiten und noch 10 Minuten peschotschkom. Bereiten Sie 4 griwny (20 Rubeln) - der Strand gebührenpflichtig vor! Eben baden Sie, aber mit 9 bis 20.00 und liegen Sie auf den Köpfen der Freund beim Freund.

    Ist nicht vergessen, dass man wenn dunkel die Trolleybusse bei uns stoßen muss, sie fahren nicht deswegen, dass die Uferstraße auch der Elektrizität aufgenommen haben gibt es. Ich sah noch nirgends solchen, und Sie? Er ist natürlich gefahren, aber ohne Passagiere, und wenn die Menschen auf dem Lauf begonnen haben, in ihn zurück zu springen, ist wieder aufgestanden.

    Die Exkursion ins Tal der Anführungen. Die bequemen Schuhe-es allen zu nehmen, dass die Frau verkaufend die Karten auf die Exkursion sonst gesagt hat dass man in die Berge die 2 km, nach solnzepeku, pferde- g gehen muss.... Darüber hat sie verschwiegen.

    Die Stadt schmutzig, wo dort gegessen haben und haben geworfen. Es scheint, dass einfach ist aller die Faulheit, auf die Müllgrube, die nur 1 zu 10 Häusern zu gehen.

    Die Wege und die Fahrer. Die Wege müde, wieviel sie reparierten ich weiß der Jahre 10 genau. Keiner Achtung vor den Fußgängern. Bis zum Letzten fliegen, und später schimpfen auch, dass er nicht siehst fährt im Kilometer von dir und soll überlassen. Als Beispiel bleiben in Adlere, kaum trittst du auf die Fahrbahn, alle stehen und versäumen, du der Gast bist das Wichtigste, aber Aluschta nicht Adler nicht Russland...


    der Autor: Marina
    Ist es Aufgestellt: 8 02 2007
    Ist Durchgesehen: 11 Male ()
    die Einschätzung der Erzählung: Worst Of All  

    [ die Rezensionen der Touristen - die Hauptseite ]

    © i-alushta.com 2005-2009. Bei dem Nachdruck der Materialien aufgestellt auf der Webseite, ist die Hyperverbannung auf i-alushta.com