Aluschta, Krim. Die Erholung in Aluschte  
MAIN • DIE REZENSIONEN  •  DIE SUCHE RU UA EN BY ES FR DE     
die Erholung in ALUSCHTE
Großer Aluschta
das Klima in Aluschte
der Weg in Aluschtu
das Arsenal der Gesundheit
die Sicherheit
die Übersicht der Strände und der Parks
die Pflanzen und die Tiere
die Bräunung und die Auswahl des Strandes
die Architektur
der Weinbau
die Stellen der Filmaufnahmen
die Denkmäler der Kultur
die Museen Aluschty
das Rollen nach der Unwegsamkeit
die Lager der Kampfkünste
der Abenteuertourismus
die Olympischen Basen
die Felsen, der Höhle
die Extreme Kultur
die Entfernungen und die Reiserouten
 
die Sanatorien ALUSCHTY
' 30 Jahre des Oktobers '
das Sanatorium ' Aluschta '
' das Albatros '
das Sanatorium ' der Veteran '
' der Arbeitswinkel '
das Sanatorium ' Karassan '
das Sanatorium ' Krim '
' der Meerwinkel '
das Sanatorium ' der Ruhm '
das Sanatorium ' der Felsen '
 
die Pensionen ALUSCHTY
' Brigantina '
die Pension ' die Wolga '
' die Blaue Welle '
die Pension ' Ist '
Froh die Pension ' Rybatschje '
die Pension ' die Zypresse '
die Pension ' Kiew '
' die Magnolie '
' die Meerküste '
' Politechnik '
die Pension ' der Dnepr '
' Jubilar '
' der Horizont '
' die Perle '
 
die Hotels ALUSCHTY
das Hotel ' Aluschta '
' Santa Barbara '
das Hotel ' der Aufgang '
das Hotel ' die Möwe '
das private Hotel ' Wita '
das Hotel ' das Paradies '
 
die Basen der Erholung ALUSCHTY
die Basis der Erholung ' Aluschta '
die Basis der Erholung ' Kulon '
die Basis der Erholung ' das Märchen '
die Basis der Erholung ' Heureka '
die Basis der Erholung ' der Dnepr '
die Basis ' Karabach '
die Basis ' die Welt '
 
verschiedenes
  •  
    die Karte der Webseite
    ru 2 by 2 ua 2 es 2 fr 2 de 2 en 2
     
    $, das Wetter in ALUSCHTE


     

    об_Алуште. Sich Warum anzustrengen?

    Aluschta - die unheimliche Stelle! War dort im vorigen Jahr im Juli. Die Stadt schmutzig, auf den Fußwegen liegen die Berge des Mülls herum, den niemand von den Wochen entfernt. Im Seepark stinkt motschej und von den Fäkalien - ist er in den Abtritt umgewandelt! Die Meere ist es nicht sichtbar es kann hören wegen baryschnych der Zelte nicht, es gibt keine Empfindung der Meerfrische. Rundherum kostet der Staub von der Säule, den Rauch, den Gestank, der Menge der Menschen auf der Uferstraße. Vom Abend ist es überhaupt nicht, zu gehen der Diebe karamannych eben voll. Die Preise kosmisch. In der Stadt zu leben und, auf die städtischen Strände zu gehen sind überhaupt nicht die Variante! Mehr oder weniger anständig nur in Professoral (den Arbeiter) den Winkel: dort ist die relative Stille und die Ruhe und die Strände besser... In der zweiten Hälfte des Julis 2008 war das Meer einfach wunderbar: rein-durchsichtig, warm, aber es nicht das Verdienst der Stadt, die Bewohner und dessen Verwaltung es besser machen könnten, aber ihnen im Verfolg wpadlu - fährt das Volk und so dorthin jeden Sommer von der Menge, sich warum anzustrengen?


    der Autor: Pawlus, Lugansk
    Ist es Aufgestellt: 9 05 2009
    Ist Durchgesehen: 1 Mal ()
    die Einschätzung der Erzählung: Not Bad  

    [ die Rezensionen der Touristen - die Hauptseite ]

    © i-alushta.com 2005-2009. Bei dem Nachdruck der Materialien aufgestellt auf der Webseite, ist die Hyperverbannung auf i-alushta.com