nicht sieht nicht sieht
  Aluschta, Krim. Die Erholung in Aluschte  
MAIN • DIE REZENSIONEN  •  DIE SUCHE RU UA EN BY ES FR DE     
die Erholung in ALUSCHTE
Großer Aluschta
das Klima in Aluschte
der Weg in Aluschtu
das Arsenal der Gesundheit
die Sicherheit
die Übersicht der Strände und der Parks
die Pflanzen und die Tiere
die Bräunung und die Auswahl des Strandes
die Architektur
der Weinbau
die Stellen der Filmaufnahmen
die Denkmäler der Kultur
die Museen Aluschty
das Rollen nach der Unwegsamkeit
die Lager der Kampfkünste
der Abenteuertourismus
die Olympischen Basen
die Felsen, der Höhle
die Extreme Kultur
die Entfernungen und die Reiserouten
 
die Sanatorien ALUSCHTY
' 30 Jahre des Oktobers '
das Sanatorium ' Aluschta '
' das Albatros '
das Sanatorium ' der Veteran '
' der Arbeitswinkel '
das Sanatorium ' Karassan '
das Sanatorium ' Krim '
' der Meerwinkel '
das Sanatorium ' der Ruhm '
das Sanatorium ' der Felsen '
 
die Pensionen ALUSCHTY
' Brigantina '
die Pension ' die Wolga '
' die Blaue Welle '
die Pension ' Ist '
Froh die Pension ' Rybatschje '
die Pension ' die Zypresse '
die Pension ' Kiew '
' die Magnolie '
' die Meerküste '
' Politechnik '
die Pension ' der Dnepr '
' Jubilar '
' der Horizont '
' die Perle '
 
die Hotels ALUSCHTY
das Hotel ' Aluschta '
' Santa Barbara '
das Hotel ' der Aufgang '
das Hotel ' die Möwe '
das private Hotel ' Wita '
das Hotel ' das Paradies '
 
die Basen der Erholung ALUSCHTY
die Basis der Erholung ' Aluschta '
die Basis der Erholung ' Kulon '
die Basis der Erholung ' das Märchen '
die Basis der Erholung ' Heureka '
die Basis der Erholung ' der Dnepr '
die Basis ' Karabach '
die Basis ' die Welt '
 
verschiedenes
  •  
    die Karte der Webseite
    ru 2 by 2 ua 2 es 2 fr 2 de 2 en 2
     
    $, das Wetter in ALUSCHTE


     

    об_Алуште. Dafür, wer in ihr das Negativ

    nicht sieht nichts neu erdenken, ich werde die alte Aufzeichnung aus SCHSCH nehmen, das letzte Mal in lieblings-aluschte erholte sich im Sommer 2007 - der ganze August.

    Aluschta - ist er dafür, in wessen Herzen diese Stadt, dafür, wer in ihr das Negativ nicht sieht, und gewinnt auch solches "ётюх" die beste Seite!ab;.



    "-р den Zug sind sehr gut, nicht ohne Negativ natürlich, aber ihm jetzt hier nicht die Stelle gefahren. Und es ist zur größten Verwunderung schnell, jedenfalls war es nicht der Gedanken des Typs "ъръ lang wir fahren, schneller Я№" im Abteil hat mit den Nachbarn - ein junges angenehmes Paar Glück gehabt. Wie angekommen sind, haben begonnen, die Wohnfläche zu suchen. cha, war es in diesem Jahr schwer, schon waren im Begriff, mit den Koffer auf der Uferstraße zu übernachten, ja lokal haben pokrutiw bei der Schläfe, die Mole abgeraten: "т№ können was keinesfalls Sie sch dort eben töten, obworujut ist es ja genau. Bei uns hier die Frau-Touristin haben эхфртэю" getötet;. Im Endeffekt hat für die Nacht uns das lokale Mädchen aus dem Kino beherbergt, und am nächsten Tag haben wir die befriedigende Wohnfläche unweit vom Meer gefunden.



    Endlich konnte man ruhig diesen aluschtinski die Luft von der vollen Brust einatmen. Irgendwo der Geruch der Nadel, irgendwo der Meerfrische, und irgendwo der Schaschliks. Ganz solches, immerhin der Jahre mit 3х erhole ich mich in Aluschte. In 5 Jahre lag sogar im Krankenhaus hier anstelle der Erholung - die Blinddarmentzündung. aluschtinskije ulotschki weiß ich allen auch, wie auch der Straße der Heimatstadt. Endlich die Möglichkeit wieder, nach ihm zu bummeln.



    Wie es lokale bekannten Personen ist viel tritt unter die Augen. Die Peruaner, die die Musik auf der Uferstraße spielen. 4 Jahre rückwärts war die Frau einen von ihnen schwanger, und heute läuft neben ihnen das kleine Mädchen.

    Der Bursche, der der Gruppe auf der Gitarre auf der selben Uferstraße spielt ist vorbei mit der Frau gegangen. Es ist schade, dass in ihrem diesem Jahr, offenbar gibt es, haben verboten, das Geld mit offenen Karten einzukassieren, jetzt, den Musikern verdienen kann es nur, die Discs verkaufend. Entlang der Uferstraße sitzen die selben Maler.



    Könnte unendlich schreiben, ja lenken die Gedanken in der eingezogenen Zeit ab, so dass sakrugljajus) "


    der Autor: Sordiya, Moskau
    Ist es Aufgestellt: 9 04 2009
    Ist Durchgesehen: 5 Male ()
    die Einschätzung der Erzählung: Excellent  

    [ die Rezensionen der Touristen - die Hauptseite ]

    © i-alushta.com 2005-2009. Bei dem Nachdruck der Materialien aufgestellt auf der Webseite, ist die Hyperverbannung auf i-alushta.com